Carolien Rens - Praxis für Osteopathie

Behandlung und Kosten

 

Behandlung

Ich biete Behandlungen an für Säuglinge, Kinder und Erwachsene.

 

Die reine Behandlungszeit einer osteopathischen Behandlung dauert durchschnittlich 35-45 Minuten. Mit Anamnesegespräch eventuell kurzer Beratung oder organisatorischer Absprachen sollten sie 60 Minuten einplanen. Der Körper kann etwa zwei bis drei Wochen lang auf eine osteopathische Behandlung reagieren. Am Behandlungstag sollte wenn möglich keine andere Anwendung wie z. B. Physiotherapie , Akupunktur oder eine homöopathische Erstverschreibung erfolgen.

 

Jede neue Therapiesitzung wird individuell auf die Symptome des Patienten abgestimmt. Bevor eine osteopathische Behandlung begonnen wird, ist es manchmal ratsam, eine einhergehende schulmedizinische Diagnostik voranzustellen. Auch Befunde aus früheren medizinischen Untersuchungen sind hilfreich. Die Osteopathie ergänzt in vielen Fällen die klassische Schulmedizin, ersetzt diese aber nicht. Der genaue Verlauf ist jedoch vom Einzelfall abhängig.

 

Kosten

In jedem Fall ist anzuraten, vor Beginn einer osteopathischen Behandlung Kontakt zur jeweiligen Krankenkasse aufzunehmen und die Frage der Kostenübernahme zu klären. Als Heilpraktiker rechne ich die osteopathische Leistung nach der eigenen berufsständischen Gebührenordnungen ab. Für eine Behandlung mit ausführlicher Anamnese, Untersuchung und Behandlung mit unterschiedlichen osteopathischen Techniken liegen die Kosten unabhängig von der länge der Behandlung bei 76,50 Euro ab dem Schulkindalter und für Erwachsene. Ein reduziertes Honorar von 66,50 Euro wird für Neugeborene bis zum Schulkindalter erhoben. Die Kosten der Behandlung sind unabhängig von der Erstattungsmöglichkeit zu zahlen.